Fremdgebloggt!


Ja, unerhört. Das erste mal in meinem Leben habe ich nun einen Blogeintrag für einen fremden Blog verfasst. Da nun aber mein Blog und ich uns nie darauf festgelegt haben, dass das mit uns etwas exklusives ist, denke ich, dass das schon noch in Ordnung geht. Falls nicht, werde ich das wohl daran merken, dass ich mich nach diesem Beitrag nicht mehr einloggen kann, oder so 😉

Für den Hackerspace Bremen e.V. durfte ich eine Buch-Rezension schreiben. Wer mich kennt, weiß ja, dass ich in den letzten Jahren viel mit Ruby on Rails zu schaffen hatte, und da es nun von O’Reilly ein Buch zu rezensieren gab, dass den spannenden Titel “Crafting Rails 4 Applications. Expert Practices for Everyday Rails Development” trug, habe ich mich gleich dafür gemeldet. Und wer mich weiter kennt, weiß ja auch, dass ich gerne Rezensionen schreibe, deshalb hatte ich auch viel Spaß daran. Deshalb wird es von mir dort auch sicherlich öfters noch die ein oder andere Rezension geben, so wie eben diese. Aber auch andere Mitglieder sind fleißig dabei Bücher zu rezensieren – ein häufiges Vorbeischauen könnte sich also auszahlen.

Und wenn ihr sowieso zufällig gerade Bremer seid oder auch nur temporär in Bremen, so schaut doch mal vorbei, im Hackerspace – niemand beißt, und man muss auch nicht gleich Mitglied werden – möchte man das doch, muss ich allerdings dahingehend enttäuschen, dass die Mitglieds-Nr. 42 leider schon vergeben ist 😉

Advertisements

One thought on “Fremdgebloggt!

  1. Pingback: Was sind die drei bewegendsten Bücher in deinem Leben? | ~ PygoscelisPapua ~

Please comment. I really enjoy your thoughts!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s