Stanford, die n-te


Siegel der 'Leland Stanford Junior University' - man beachte das Deutsche Motto, dass die Universität hat So, es gibt ein paar Updates zum Thema Stanford, daher hier ein Informations-Update. Ich bilde mir ein, irgendwo auf der Seite gelesen zu haben, dass die Einschreibung eine Deadline bis zum 10.09. hat – so jedenfalls hatte ich mir das in den Kalender eingetragen. Herrje – wahrscheinlich hab ich den Fehler gemacht und den 09.10. (also 09. Oktober) mit dem 10.09. (also 10. September) verwechselt. Die Deadline ist der 09.10.

Nun wäre eine Woche vor diesem Datum, weswegen ich sowieso einen Reminder hatte hier veröffentlichen wollen. Ich hatte ihn heute früh (vor dem Schlafen gehen) auch fast fertig, bin dann aber doch vorher ins Bett gehüpft. Nicht schlecht, denn sonst hätte ich jetzt noch einen n+1-ten Beitrag zu Stanford schreiben müssen. Heute nämlich gab es die erste Post mit weiteren Infos. Um es kurz zu machen: Seit heute kann man sich auf der Webseite richtig einschreiben (to enroll oneselfe, wie die Engländer sagen). Auch wenn Du Dich schon registriert hast, solltest Du eine E-Mail bekommen haben und musst Dich zwingend einschreiben – siehe hierzu auch die FAQ:

I thought I already signed up, do I have to go through this new enrollment?

Yes, the original name and e-mail signup was just to let us know you were interested. In order to participate in the class you must complete the official enrollment.

Neben der neuen FAQ gibt es auch weitere Informationen.

E-Mail

Hi [Vor- und Nachname],

Thank you for your interest in taking “Introduction to Artificial Intelligence”, enrollment is now open. If you have not already done so, please visit [persönlicher Link zum Enrollment] and complete the enrollment form, it only takes a minute. This is a required step for all students taking this class.

Due to its popularity, we will be offering this class in two tracks:

the basic track – in which you watch lectures and answer basic quizzes. This is not the full course. But you will still learn all the basics of AI.
the advanced track – is the full class, which aspires to be of Stanford difficulty. You do homework assignments and take exams.

In both cases, you will receive a statement of accomplishment signed by both of us (Peter and Sebastian) upon completion of this course. If you enroll for the advanced track now, you can always switch back to the basic track.

The schedule of this class is posted at robots.stanford.edu/cs221/online.html

In other news… we will supply sub-titles to all lectures, and we might be able to provide translations into popular foreign languages. Please stay tuned.

We are very excited to teach this class, and it’s great to have you in this class. This is clearly an experiment. Let’s hope things go smoothly and we all have fun, while we learn a lot about the exciting field of Artificial Intelligence.

Sebastian Thrun and Peter Norvig

—You will not receive any more e-mail from us unless you enroll.

Kursvarianten

Es wird also neben der Standard-Vorlesung auch eine Light-Version geben, in der man nur die Quizzes machen muss und keine Hausaufgaben oder Exams schreiben muss. Vielleicht ja eine Option, für all diejenigen, die schon Lust auf diese Vorlesung haben, sich aber den kompletten Stress nicht antun möchten (in einem Blogeintrag, der diesem ziemlich bald folgen wird, habe ich mal ausgeführt, wie stressig das alles werden könnte 😉 ).

Termine

Eine weitere wichtige Information verbirgt sich hinter dem in der Mail genannten Link zum Course Schedule: So werden die Vorlesungen, nicht wie vorher angedeutet, zeitgleich oder eine Woche später beginnen; es werden ganze zwei Wochen sein – die erste Vorlesung steht also erst am 10.10. zur Verfügung.

Zu dem Thema Exams steht im Enrollment-Formular, dass man an den Tagen des 19./20. Novembers und des 17/18 Dezembers Zeit haben sollte. Das Zeitfenster beträgt 24h, in diesen kann das Examen jederzeit bestritten werden. Allerdings hat man ab Startzeitpunkt nur 4 Stunden Zeit um dieses dann zu beenden (d.h. innerhalb der 24h gibt es kein Pausieren, oder ähnliches).

TOS

Ebenfalls gibt es eine TOS, die einem bei dem enrollment vorgelegt wird. Nichts sonderlich spektakuläres. Die interessanten Sachen möchte ich mal kurz herauspicken:

  • Bei den TOS und dem Kurs handelt es sich nach der TOS um eine Beta-Phase. Der Kurs wird insbesondere als Initial Course bezeichnet, die Findings und Improvements sollen für zukünftige kommerzielle Angebote zur Verfügung stehen können.
  • Man muss 18 sein, wenn man den Kurs belegt, oder aber emanzipiert oder die elterliche Zustimmung haben. Keinesfalls darf man an dem Kurs unter 13 teilnehmen
  • Man ist dazu aufgefordert, in der Beta-Phase Feedback zu geben, sollte man auf Fehler treffen.
  • Wie in amerikanischen Universitäten üblich, hat auch die Stanford University einen Honor Code also eine Art Ehrenkodex, der bei Brechen zur Expellsion führt. Insbesondere werden in der TOS noch einmal folgende Punkte hervorgehoben: I…
    • will not harass other Students, Attendees or Visitors;
    • will not cheat on any homework assignment or exams for the Online Course;
    • will not post any of the course materials online;
    • will not share content or solutions to homework assignments or exams; and
    • will notify the instructors immediately if he or she becomes aware of any other Student cheating or breaching the Terms of Use.

    Daneben behält natürlich auch die standardmäßige Stanford Honor Code ihre Gültigkeit.

Das restliche Dokument enthält einige Standardsachen, wie sich Rechte für Änderungen herauszunehmen, Garantie und Gewährleistungsansprüche auszuschließen, den Ausschluss von Teilnehmern ohne zwingende Nennung von Gründen, etc. Auch die Pflichten des Nutzers entsprechen dem, was man so gewohnt ist, etwa, dass die Zugangsdaten vertraulich behandelt werden, und nicht geteilt werden dürfen, dass es keine Gruppenzugänge gibt, oder man mehr als einen haben darf, dass man seine Profildaten wahrheitsgemäß ausfüllt, etc.
Und dann natürlich Trademark/Logo-Rechtliche Geschichten, Ausschluss über Haftung von Inhalten dritter, Copyright-Relevantes und weiteres übliches Rechts-Gibberish.

Enrollment-Process

Für das Enrollment werden über das Formular eine Handvoll Daten (wirklich absolut nichts wildes) abgefragt. Nach dem Enrollment bekommt man dann eine Bestätigungsmail, in der man seine E-Mail Adresse verifizieren soll. Direkt nach dem Ausfüllen des Enrollment-Forms kommt noch eine statistische Umfrage, die nach den Interessen für den Kurs fragt, und anonym behandelt wird.

Statt alles manuell einzugeben, kann man sich auch irgendwie mit dieser App über Facebook einschreiben, aber das war mir dann doch irgendwie ein wenig zu viel “black magic” – ich hab es “the old fashioned way” gemacht 😉

Nachdem man die Mail erhalten hat, wird man dann mit folgender Nachricht begrüßt:

Registration Complete

Kannan,

You are now officially enrolled in Introduction to Artificial Intelligence. Please check http://www.ai-class.com for announcements and more information as the class gets closer, it will be updated regularly.

Return to the main ai-class.com page

Update des Videos

Etwas das mir noch nicht wirklich aufgefallen ist – vor einiger Zeit wurde das Introduction-Video leicht verändert. Das noch im ersten Blogeintrag von mir referenzierte Video ist auf der Seite nicht mehr zu finden. Statt dessen gibt es jetzt dieses kleine Video:

Soziale Netzwerke

Das letzte was mir noch einfällt, dass an Neuerungen zu finden ist, ist der Verweis auf Soziale Netzwerke. Ich habe schon im letzten Artikel darauf hingewiesen, dass es jetzt auch einen Twitter Account gibt. Neu hinzu kommt eine Facebook Applikation die es ermöglichen soll, dass sich die Studenten untereinander besser vernetzten können. Ich selbst hab jetzt noch nicht so ganz heraus, was der Vorteil dieser Applikation ist, aber vielleicht kommt das ja noch. Zum Stichwort Vernetzung passt auch das nächste Thema – denn es gibt auch eine Reddit Forum(?) unter /r/aiclass das unabhängig von der Universität angelegt wurde, um den Austausch zwischen den Studenten zu ermöglichen.

Übrigens gibt es diese auch für den Machine-Learning Course (/r/mlclass) als auch für den Database Course (/r/dbclass).

Für mich bedeutet reddit zwar “yet another social Network” in dem ich ein Profil anlegen muss, und in das ich mich einarbeiten muss – aber hey, was tut man nicht alles für eine internationale und qualitativ hochwertige Ausbildung? 🙂

Andere Ressourcen sind eine Q&A Plattform für den AI Course, im IRC gibt es auf den Servern von freenode einen Channel #ml-class und einen Channel #ai-class. Die Franzosen haben auch einen Channel #aiclass-fr eröffnet. Für die deutsche Hörerschaft wäre es vielleicht ganz interessant entsprechende Channel auch im Deutschen zu eröffnen.

Die wichtigsten Netzwerke sind damit glaube ich, abgedeckt. Es gibt tatsächlich auch noch LinkedIn-Gruppen, etc. Die scheinen aber weniger frequentiert zu sein.

Ich glaube damit habe ich alle relevanten Themen unter diesem Artikel als “Update” angerissen. Wer noch Infos hat, oder Infos möchte, der möge sich gerne über die Kommentar-Funktion bei mir melden 🙂

Advertisements

Please comment. I really enjoy your thoughts!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s